Registrieren
Datenschutzinformationen

Kostal Solar Electric GmbH stellt unter der Webadresse kostal.edudip.com die Online-Akademie bereit und nutzt dazu ein Angebot der edudip GmbH. Die Website wird für die Organisation und Durchführung von Webinaren zu den Produkten der Kostal Solar Electric GmbH genutzt („Plattform“). Diese Datenschutzinformation betrifft den Teil der Plattform, für die Kostal Solar Electric GmbH verantwortlich ist. Die edudip GmbH informiert Sie ebenso über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über den für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen (Abschnitt A) sowie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Abschnitt B).

Außerdem erhalten Sie im Folgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Abschnitt C) sowie Informationen über den Einsatz von Cookies (Abschnitt D) im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote.

A. Informationen über den Verantwortlichen
I.    Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Kostal Solar Electric GmbH
Hanferstr. 6
79108 Freiburg i.Br.
+49 761 47744 – 100
info-solar@kostal.com

II.    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen
Der Datenschutzbeauftragte der KOSTAL-Gruppe
An der Bellmerei 10, 58513 Lüdenscheid
Telefon: +49 (0) 2351 16-0
E-Mail: Datenschutz@kostal.com oder dataprotection@kostal.com

B.    Informationen über Rechte der betroffenen Personen
Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:
- Recht auf Auskunft (Art. 15 der Datenschutz-Grundverordnung [„DS-GVO“])
- Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
- Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
- Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)
- Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
- Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 57 Abs. 1 lit. f DS-GVO)
Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (Abschnitt A.II.).
Informationen über etwaige besondere Modalitäten und Mechanismen, die Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte erleichtern, insbesondere zur Ausübung Ihrer Rechte auf Datenübertagbarkeit und Widerspruch, erhalten Sie gegebenenfalls in den Informationen zu der Verarbeitung personenbezogener Daten in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.
Den vollen Umfang Ihrer Rechte dem jeweils oben genannten Artikel in DS-GVO entnehmen, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen zur Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

I.    Recht auf Auskunft
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 15 DS-GVO ein Recht auf Auskunft.
Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie außerdem ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 Abs. 1 DS-GVO aufgeführten Informationen. Dazu gehören beispielsweise Informationen über die Verarbeitungszwecke, über die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sowie über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Art. 15 Abs. 1 lit. a, b und c DS-GVO).

II.    Recht auf Berichtigung
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung.
Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

III.    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DS-GVO ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“).
Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (Art. 17 Abs. 1 lit. a DS-GVO).
Soweit wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und wir zu deren Löschung verpflichtet sind, sind wir außerdem verpflichtet unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu treffen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat (Art. 17 Abs. 2 DS-GVO).
Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gilt ausnahmsweise nicht, soweit die Verarbeitung aus den in Art. 17 Abs. 3 DS-GVO aufgeführten Gründen erforderlich ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 lit. a und e DS-GVO).

IV.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt in diesem Fall für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Art. 18 Abs. 1 lit. a DS-GVO).
Einschränkung bedeutet die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Art. 4 Nummer 3 DS-GVO).

V.    Recht auf Datenübertragbarkeit
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 20 DS-GVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie das Recht haben, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 Abs. 1 DS-GVO).
Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.
Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 Abs. 2 DS-GVO).

VI.    Recht auf Widerspruch
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 21 DS-GVO ein Recht auf Widerspruch.
Auf Ihr Recht auf Widerspruch weisen wir Sie als betroffene Person spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit Ihnen ausdrücklich hin.
Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1.    Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben
Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Informationen dazu, ob eine Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.
Im Falle eines Widerspruchs aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, verarbeiten wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2.    Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Informationen dazu, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, erhalten Sie in den Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.
Im Falle eines Widerspruchs gegen Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, verarbeiten wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

VII.    Recht auf Widerruf von Einwilligungen
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO beruht, haben Sie als betroffene Person nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hiervon setzen wir Sie vor Abgabe der Einwilligung in Kenntnis.
Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

VIII.    Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Art. 57 Abs. 1 lit. f DS-GVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
0711 / 61 55 41 – 0
poststelle@lfdi.bwl.de

C.    Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote werden verschiedene personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet. Beispielsweise verarbeiten wir bestimmte Protokolldaten, die beim Aufruf der Website technisch bedingt anfallen, zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website.
Soweit wir als sog. Verantwortlicher allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden, erhalten Sie im Folgenden insbesondere Informationen über
- die personenbezogenen Daten oder Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
- die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen,
- die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruht, die berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden,
- gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten,
- gegebenenfalls unsere Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Art. 46 oder Art. 47 DS-GVO oder Art. 49 Abs. 1 Unterabsatz 2 DS-GVO einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind,
- die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte.
Soweit wir personenbezogene Daten nicht bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu aus welcher Quelle die personenbezogenen Daten stammen und gegebenenfalls ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

I.    Informatorische Nutzung der Website
Bei der rein informatorischen Nutzung der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert.
Um Ihnen eine informatorische Nutzung der Website zu ermöglichen setzen wir auf der Website Cookies (siehe Abschnitt D dieser Datenschutzinformationen) ein, mittels derer personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1.    Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:
Protokolldaten, die beim Aufruf der Website  technisch bedingt anfallen („HTTP-Daten“).
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs.
Quellen der Daten:
Nutzer der Website.
Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten:
Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Speicherdauer:
Von Kostal Solar Electric GmbH erfolgt keine Speicherung der HTTP-Daten.

2.    Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website werden HTTP-Daten temporär auf dem Webserver von edudip verarbeitet.
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:
HTTP-Daten.
Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.
Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen:
Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website.
Empfänger:
Hosting-Provider des Plattformbetreibers edudip und edudip selbst.

3.    Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen
Empfänger: Hosting-Provider des Plattformbetreibers edudip.   
Rolle des Empfängers: Weiterer Auftragsverarbeiter
Sitz des Empfängers: EU
Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen: -

Empfänger: edudip GmbH
Rolle des Empfängers: Auftragsverarbeiter
Sitz des Empfängers: EU
Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen: -

II.    Durchführung von Webinaren
Die Website wird für die Organisation und Durchführung von Webinaren zu den Produkten der Kostal Solar Electric GmbH genutzt.
Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1.    Details zu den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden
Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:
Solche Daten, die wir benötigen, um Kunden unsere Webinare anbieten zu können („Interessenten- / Teilnehmerdaten“)
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
- Kontaktdaten (Name, Emailadresse, Anschrift, Telefonnummer, Branche
- Passwort
Quellen der Daten:
Nutzer der Website.
Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten:
Bereitstellung ist für die Vertragserfüllung erforderlich.
Speicherdauer:
Keine Löschfristen definiert. Es erfolgt bisher keine Löschung.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:
Bewertung die Kunden über vergangene Webinare abgeben, die auf Wunsch jedoch anonymisiert werden („Bewertungsdaten der Kunden“)
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
Bewertung.
Quellen der Daten:
Nutzer der Website.
Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten:
Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Wenn Sie keine Bewertung abgeben, fließt diese nicht in die Bewertung des Trainers und des Webinars ein.
Speicherdauer:
Keine Löschfristen definiert. Es erfolgt bisher keine Löschung.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:
Daten der Beschäftigten, die auf der Plattform als Trainer Webinare anbieten („Trainerdaten“)
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
- Kontaktdaten (Name)
- Durchgeführte und kommende Webinare
- Bewertung durch die anderen Teilnehmer an Webinaren
Quellen der Daten:
Trainer.
Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten:
Bereitstellung ist für die Vertragserfüllung erforderlich.
Speicherdauer:
Keine Löschfristen definiert. Es erfolgt bisher keine Löschung.


2.    Details zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
Schulung von Kunden im Umgang mit den von der Kostal Solar Electric GmbH angebotenen Produkten.
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
Interessenten- / Teilnehmerdaten.
Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.
Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen:
Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Empfänger:
edudip GmbH als Betreiber der Plattform.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
Bereitstellung der Webinare durch die Kostal Solar Electric GmbH.
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
Trainerdaten
Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.
Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen:
§ 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG 2018 i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DS-GVO.
Empfänger:
edudip GmbH als Betreiber der Plattform sowie Besucher der Plattform.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
Verbesserung der Webinare und Information anderer Kunden über die Qualität der in der Vergangenheit angebotenen Webinare.
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
Bewertungsdaten der Kunden.
Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.
Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen:
Berechtigte Interessen des Verantwortlichen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die berechtigten Interessen liegen darin, die Qualität der Webinare sicherzustellen.
Empfänger:
edudip GmbH als Betreiber der Plattform sowie Besucher der Plattform.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
Übernahme der Interessenten- / Teilnehmerdaten in das eigene Customer Relation Management System um die Aktivitäten der Teilnehmer nachhalten zu können.
Diese Kategorie(n) beinhaltet / kann insbesondere beinhalten:
Interessenten- / Teilnehmerdaten.
Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.
Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen:
Berechtigte Interessen des Verantwortlichen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die berechtigten Interessen liegen darin, zu dokumentieren, an welchen Webinaren der Kunde teilgenommen hat.
Empfänger:
Vertriebsabteilung der Kostal Solar Electric GmbH.

3.    Details zu den Empfängern personenbezogener Daten und der Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen
Empfänger: edudip GmbH als Betreiber der Plattform.
Rolle des Empfängers: Auftragsverarbeiter
Sitz des Empfängers: EU
Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen: -

Empfänger: Vertriebsabteilung der Kostal Solar Electric GmbH.
Rolle des Empfängers: Interne Stelle des Verantwortlichen.
Sitz des Empfängers: EU
Angemessenheitsbeschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen: -

III.    Messung des Webpublikums und Einsatz von Web-Analyse-Technologien
Wir setzen keine Web-Analyse-Technologien ein. edudip GmbH informiert Sie darüber gesondert, da diese solche Technologien einsetzen.

D.    Informationen über den Einsatz von Cookies
Wir setzen keine eigenen Cookies auf dieser Webseite ein. edudip GmbH informiert Sie darüber gesondert, da diese Cookies einsetzt.

E.    Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen
Diese Datenschutzinformation hat den Stand 15. Mai 2018.
Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.
Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit unter https://kostal.edudip.com/datenschutzabgerufen werden.


 


Zusätzlich gelten die folgenden Bedingungen der edudip GmbH:

edudip ist der sorgfältige Umgang mit Ihren Daten sehr wichtig. Ihre Daten werden deshalb unter Beachtung der Bestimmungen des Telemedien- und des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und selbstverständlich vertraulich behandelt.

Mit dieser Erklärung willigen Sie ein, dass die edudip GmbH (edudip) Ihre personenbezogenen Daten in folgendem Umfang und zu folgendem Zweck erheben, speichern und verwenden darf. Sie können diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

I.
Eine Nutzung der Website „https://kostal.edudip.com/“ setzt eine Registrierung als Mitglied voraus. Zur Registrierung als Mitglied ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer gültigen E-Mail-Adresse und eines gewünschten Passwort erforderlich. Weitere Daten werden nicht benötigt. Alle Webseiten der Plattform, auf denen Sie Daten eingeben, sind durch eine 256-Bit TLS-Verschlüsselung abgesichert. Unsere Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das nach ISO 27001, ISAE 3402 (Nachfolger von SAS 70) und KPMG IDW PS 951 Type B zertifiziert ist.

Sämtliche von Ihnen mitgeteilten Daten werden zur Abwicklung der Verträge über die Nutzung der Website „https://kostal.edudip.com/“ sowie dazu verwendet, Ihnen die Inanspruchnahme der Möglichkeiten von „www.edudip.com“ zu ermöglichen und abzurechnen. Das von Ihnen angegebene Passwort wird von edudip verschlüsselt gespeichert.

II.
Die edudip GmbH stellt nach der Einwilligung des Nutzers auf allen durch sie betriebenen Plattformen einen Stamm an Daten zur Verfügung. Bei diesem reicht es, diese auf einer Plattform zu ändern. Diese Änderung wird dann für alle Plattfomen übernommen.

Diese Daten sind folgende: E-Mail, Passwort, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Unternehmen, Straße, Stadt, Postleitzahl, Telefon, Handy, Telefax, Website, Zeitzone, Geblockte Nutzer, Zahlungsdaten

Die Zahlungsdaten stehen nur der edudip GmbH zur Verfügung, ein Plattformeigentümer hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

III.
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

IV.
Facebook Remarketing / Retargeting

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren deaktivieren.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datensverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

Quelle des Google Analytics-Hinweises: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Quelle des Cookie- und Facebook-Hinweises: website-tutor.com/datenschutz/

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?